April
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 31 01 02 03 04 05 06
15 07 08 09 10 11 12 13
16 14 15 16 17 18 19 20
17 21 22 23 24 25 26 27
18 28 29 30 01 02 03 04

18.05.2014

20th International Symposium on Microsomes and Drug Oxidations

18.05.2014 - 22.05.2014
Stuttgart, Germany

17.06.2014

Systems Biology of Human Disease 2014

17.06.2014 - 19.06.2014
Boston, United States

21.07.2014

Quantitative Biology: Current concepts and tools for microbial strain and process development

21.07.2014 - 25.07.2014
Berlin, Germany

10.09.2014

SASB 2014 - 5th International Workshop on Static Analysis and Systems Biology

10.09.2014
Munich, Germany

14.09.2014

International Systems Biology Conference

14.09.2014 - 18.09.2014
Melbourne, Australia

 

SucheVeranstaltungen



Suchen

 

MTZ Stiftung

BMBF



Bewerbung für einen Förderpreis für Systembiologie

MTZ®-Award for Medical Systems Biology 2014

 

Nach dem Leitgedanken "For a better future…." fördert die MTZ®stiftung Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Humanmedizin. Sie fördert bahnbrechende Forschungsergebnisse von Doktorandinnen und Doktoranden (auch Postdoktorandinnen und Postdoktoranden) der Spitzenklasse auf dem Gebiet der biomedizinischen Zell- und Genforschung sowie der Stammzellforschung, die hohen bioethischen Ansprüchen genügen. Wegweisend fördert sie gerade auch die interdisziplinäre Arbeitsweise d.h. eine bewusste Verknüpfung des klassischen wissenschaftlichen Forschungsansatzes mit der neueren Wissenschaft der Systembiologie. Mit diesem innovativen Forschungsansatz werden komplexe, miteinander vernetzte biologische Phänomene in Zellen, Geweben und Organismen enträtselt und in realitätsnahe Computermodelle übertragen.

Dabei wird die Systembiologie als wichtige Grundlage für eine Medizin erkannt, die immer mehr auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten eingehen kann. Diese Ausrichtung hin zu einer personalisierten Medizin soll zukünftig in den Förderungen auch mehr Berücksichtigung finden.

Die MTZ®stiftung stößt damit in neue Dimensionen bei der Erforschung von Krankheitsursachen und der Entwicklung von Arzneimitteln.

Der MTZ®-Award

Über die Auslobung des MTZ®-Awards for Medical Systems Biology 2014 sollen zukunftsorientierte innovative Forschungsansätze auf dem Gebiet der medizinisch orientierten Systembiologie gefördert werden. Der Förderpreis wird von der MTZ®stiftung vergeben und soll herausragende Doktorarbeiten aus der medizinisch orientierten Systembiologie an prominenter Stelle würdigen und damit dem vielversprechenden wissenschaftlichen Nachwuchs besondere Sichtbarkeit und öffentliche Anerkennung verschaffen. Hierzu arbeitet die MTZ®stiftung mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie dem Projektträger Jülich (PtJ) zusammen.

Die Bewerbung

Die Bewerbungsfrist für den MTZ®-Award for Medical Systems Biology endet am 14. Februar 2014. Der Förderpreis soll junge Wissenschaftler/-innen fördern, die einen hervorragenden Beitrag in der systembiologischen Forschung geleistet haben. Die Preissumme ist teilbar und soll für die drei besten Doktorarbeiten vergeben werden. Der MTZ®-Award for Medical Systems Biology wird zum vierten Mal ausgelobt. Die feierliche Preisverleihung findet während der 5. Internationalen Konferenz „Systems Biology of Mammalian Cells“ vom 12.-14. Mai in Berlin statt.

Kontakt

Dr. Sigrid Grolle
Forschungszentrum Jülich GmbH
Projektträger Jülich
BIO5
52425 Jülich
Tel.: 02461-61-8602
Email: s.grolle(at)fz-juelich.de

Kostenlos - lesen oder bestellen Sie unser Magazin


Bewerbung MTZ Award 2014



Weitere Informationen hier.

BMBF-Initiativen

Weitere Informationen zu den verschiedenen Systembiologie-Initiativen des BMBF finden Sie hier.

Deutsches Netzwerk für Bioinformatik-Infrastruktur

e:Med: Maßnahmen zur Etablierung der Systemmedizin

Gefördert von:

MTZ Stiftung